Premium Magazine — Special Interest vom Feinsten

 

29

Hideaways Ski Special II

HIDEAWAYS Ski-Special

Die schönsten alpinen Hideaways
Vom „homing“ in Luxuschalets in Leogang
bis zu Pistenzauber in St. Moritz

8.00
Alle Preise inkl. MwSt.
Versandkosten
Deutschlandzuzüglich 3.00 EUR
EU + Schweizzuzüglich 10.00 EUR
Weltweitzuzüglich 15.00 EUR
Tipp: Bei Bestellung von 2 oder mehr Einzelmagazinen betragen die Versandkosten innerhalb Deutschlands nur 4.00 EUR.

Beschreibung

Vom „homing“ in Luxuschalets in Leogang bis zu Pistenzauber in St. Moritz

Nach dem großen Erfolg unseres letztjährigen HIDEAWAYS Ski Special möchten wir Sie auch dieses Jahr wieder in außergewöhnliche alpine Hideaways einladen. Im Bergdorf Priesteregg verwirklichen zwei leidenschaftliche Gastgeber, Hubert und Renate Oberlader, ihre Visionen vom Wohnen mit überlieferten Traditionen, mit der Rückbesinnung auf das Wesentliche, ohne dabei auf den Komfort der Gegenwart verzichten zu müssen. Ihr romantisches Bergdorf mit 16 Luxus-Chalets auf dem Leoganger Hochplateau wurde im Frühjahr von uns bereits als „Hideaways Newcomer of the Year“ für das überzeugendste neue Hotelkonzept ausgezeichnet.

Nicht weit von Leogang entfernt, auf der Sonnenseite des Kitzbüheler Tals, begeistert das Grand Spa Resort A-Rosa Kitzbühel seine Gäste im herrschaftlichen Stil eines Schlosses. Die Destination Kitzbühel ist mit dem neuen Royal Spa Kitzbühel jetzt ebenfalls mit dem einzigen Leading Hotel in Tirol bereichert worden. Der Skicircus Saalbach- Hinterglemm gehört zu den bekanntesten Skigebieten Österreichs. Vor zwei Jahren eröffnete hier das erste Fünf-Sterne-Hotel, das mit seiner innovativen Work-Life-Balance eine neue Lebensqualität verspricht. Lech am Arlberg gehört auch international zu den ersten Wintersportgebieten der Welt. Vom Romantik Hotel Krone bis zum perfekten Pistenvergnügen sind es nur wenige Schritte. Doch auch die exzellente Küche des Hauses und der moderne Komfort, der sich im alpenländischen Flair am Puls der Zeit präsentiert, sind weitere Pluspunkte des Vier-Sterne-Superior-Hotels.

Ein weiteres Highlight von Lech ist der renommierte Almhof Schneider. Gerold und Katia Schneider haben es auf unkonventionelle Art und Weise verstanden, ihr traditionsreiches Haus zu einem alpinen Lifestyle-Juwel zu machen. Was wäre der Nobelort St. Moritz ohne seine Grandhotels? Im Suvretta House erlebt man diese einzigartige Kombination von Extravaganz und Bodenständigkeit, die Gäste aus aller Welt so an St. Moritz schätzen. Und so beschrieb bereits Thomas Mann dieses Haus mit den einfachen wie aussagekräftigen Worten: „Nicht leicht spreche ich von Glück, aber ich glaube, hier bin ich glücklich.“